Alanus-Weiterbildungszentrum-Rezertifizierung-Symbolbild
Foto: Sam / unsplash.com
Alanus
Weiterbildungszentrum
erneut für drei
Jahre zertifiziert

von Alanus Stiftung

Das staatlich anerkannte Bildungswerk Alanus Werkhaus wurde ohne Auflagen durch die »Gesellschaft der deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der beruflichen Bildung« (CERTQUA) für weitere drei Jahre rezertifiziert.

Im Frühjahr dieses Jahres stand das Qualitätsmanagement des Alanus Weiterbildungszentrums wieder gründlich auf dem Prüfstand. Die Zertifizierungsbereiche Entwicklung, Planung, Durchführung und Evaluation von Bildungsmaßnahmen der allgemeinen, kulturellen und beruflichen Bildung wurden dabei von der CERTQUA ausführlich unter die Lupe genommen, strukturierte Interviews mit allen Mitarbeiter:innen geführt und eine Vor-Ort-Begehung durchgeführt.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung durch die CERTQUA ist eine verbindliche und transparente Regelung und Dokumentation der Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten sowie Strukturen und Arbeitsabläufe in vielfältigen und komplexen Prozess- und Verfahrensanweisungen nach der DIN-Norm ISO 9001. Die Dokumentation des Qualitätsmanagements gibt Aufschluss über die Qualitätspolitik sowie die Ziele und Funktion einer Weiterbildungseinrichtung. Die Norm gibt dabei nur einen bestimmten Rahmen vor, die Anforderungen werden von jeder Einrichtung je nach Branche und Tätigkeitsschwerpunkt individuell ausgearbeitet und umgesetzt.

In ihrem Abschlussbericht bescheinigt die CERTQUA dem staatlich anerkannten Bildungswerk Alanus Werkhaus sowie dessen Mitarbeiter:innen eine starke Kundenorientierung, eine hohe Identifikation mit den Lehrangeboten sowie eine überzeugende Umsetzung des Qualitätsmanagements auf allen Ebenen.

Dr. Thorsten Thiel, Geschäftsführer der Alanus Stiftung und Leiter des Bildungswerks freut sich über den Erfolg: »Bekanntermaßen hat sich in den vergangenen Jahren der Druck auf Bildungsdienstleister stetig erhöht. Nicht nur Politik und Wirtschaft stellen mit ständig sich verändernden Rahmenbedingungen neue Anforderungen an Bildungsträger und ihre Dienstleistungen, sondern auch Kunden, Teilnehmende und Partnerunternehmen. Für Bildungseinrichtungen ist es daher wichtig, auf neue Anforderungen schnell und flexibel zu reagieren, um im Wettbewerb bestehen zu können.«

Für Marlies Rainer, Beauftragte für das Qualitätsmanagement am Bildungswerk Alanus Werkhaus, ist daher eine kontinuierliche Überprüfung der QM-Systeme, der angebotenen Bildungsprodukte sowie der Lehr- und Lernmethoden von entscheidender Bedeutung: »Die hohe Kompetenz und Qualifikation der Kolleg:innen des Bildungswerks erfahren mit der erfolgreichen Rezertifizierung und dem verliehenen Zertifikat eine erneute Bestätigung für ihren Einsatz.«

Über CERTQUA: Die Gesellschaft ist national wie international mit zahlreichen Expert:innen in den Kompetenzbereichen Qualitätsmanagement und Zertifizierung tätig und betreut Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Dienstleistung, Bildungsorganisationen, Schulen, Hochschulen, Ministerien und Non-Profit-Organisationen. Die international anerkannte Normreihe ISO 9000 ff. ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Unternehmen wird es damit ermöglicht, den steigenden Qualitätsansprüchen von Wirtschaft und Gesellschaft gerecht zu werden. Gleiches gilt für den nationalen Standard AZAV.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Stipendium für Bachelor-Studiengang
»Philosophy, Arts, and Social Entrepreneurship«

Die AIB Stiftung und das Haus EUTOPIA vergeben in Zusammenarbeit mit der Alanus Stiftung in 2021 zwei Stipendien innerhalb des Bachelor-Studiengangs »Philosophy, Arts, and Social Entrepreneurship«.

Wenn Kunst und
Wirtschaft eine
Symbiose eingehen

Die Weiterbildung zum:r Handelsfachwirt:in in Kooperation mit dm-drogeriemarkt läuft auch in Zeiten der Pandemie erfolgreich weiter.

Orientierung
Erfahren Sie mehr über unsere Stiftung, deren Wirkung, die Menschen dahinter oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.